Kollektion VERSAILLES

Die Kollektion Versailles gibt es auf Papier- oder Vliesbasis und als überstreichbare Vliestapteten.
Tapeten auf Vliesbasis sind sehr belastbar und haben eine lange haltbarkeit im Gegensatz zu Tapeten auf Papierbasis


Eigenschaften Papierbasis: gut lichtbeständig, nicht toxisch, sehr widerstandsfähig waschbeständig in unterschiedlichem Maße
Tapeten auf Papierbasis sind spaltbar trocken abziehbar, das heißt die Papierunterschicht bleibt als Makulatur auf der Wand.

Zur Verwendung benötigen Sie eine Kleister für schwere Vinyltapeten auf Papierbasis.

Eigenschaften Vliesbasis:
glasfaserfrei, nicht toxisch, waschbeständig in unterschiedlichem Maße, reißfest, formstabil, sehr widerstandsfähig
Tapeten auf Vliesbasis sind restlos und trocken abziehbar, das heißt sie läßt sich ohne Rückstand trocken von der Wand abziehen. Die Wände müssen sauber, trocken und glatt sein.
Der Unterschied zu Tapeten auf Papierbasis ist, dass die Tapete trocken auf die eingekleisterte Wand aufgebracht wird. Der Kleber kann aber auch wie gewohnt auf die Rückseite der Tapete aufgetragen werden. Die Einweichzeit entfällt.
Zur Verwendung benötigen Sie einen Kleister für schwere Vliestapeten.

Eigenschaften Überstreichbare Vliestapete:
glasfaserfrei, nicht toxisch, waschbeständig in unterschiedlichem Maße, reißfest, formstabil, sehr widerstandsfähig
Überstreichbare Vliestapeten sind restlos und trocken abziehbar, das heißt sie läßt sich ohne Rückstand trocken von der Wand abziehen. Die Wände müssen sauber, trocken und glatt sein.
Der Unterschied zu Tapeten auf Papierbasis ist, dass die Tapete trocken auf die eingekleisterte Wand aufgebracht wird. Der Kleber kann aber auch wie gewohnt auf die Rückseite der Tapete aufgetragen werden. Die Einweichzeit entfällt.
Zur Verwendung benötigen Sie einen Kleister für schwere Vliestapeten.



 

Zeige 1 bis 3 (von insgesamt 3 Artikeln)